FenixAM Webdesign

Wie wichtig ist Responsive Design wirklich?

Heutzutage benutzen immer mehr Menschen Mobilgeräte – Smartphones und Tablets für ihr tägliches Surfen im Internet. Die Aufgaben, die vorher nur für Desktop Computer vorbehalten waren, werden heute auf Mobilgeräten mit dem gleichen Erfolg durchgeführt. Dies bedeutet nur eins – die Mobilgeräte übernehmen heutzutage das Surfen im Internet und nicht nur das. Es betrifft alles – von Browsen in den Social Media Outlets bis zum E-Mails Checken und Online-Shopping.

Hinsichtlich der Tatsache, dass sich Internet zu der beliebtesten Informationsquelle entwickelt hat, ist es enorm wichtig, dass Ihre Webseite auch mobilfreundlich ist. Meistens ist das kein großes Problem – da Ihre Webseite für die Desktop-PCs entwickelt wurde und die zweite Variante hat man nachher speziell für Mobilgeräte erstellen lassen. Ist es möglich eine Webseite zu besitzen, die sowohl für Desktop als auch für Mobilgeräte konzipiert wurde?

Dafür gibt es eine Lösung, welche die beiden Benutzer gleichzeitig zufriedenstellen kann – es heißt Responsive Design. Dieses Konzept ist heutzutage bei der Webseitenerstellung unabdingbar.

Responsive Design Frankfurt und Offenbach

Was ist eigentlich Responsive Design?

Das Responsive Design bedeutet einfach, dass eine Webseite auf diese Art und Weise erstellt wurde, damit alle Inhalte und Bilder und die Struktur der Webseite auf allen Endgeräten gleich aussehen. Nehmen wir ein Beispiel. Ein Benutzer besucht eine Webseite mit Hilfe eines Desktop PCs und bekommt ein komplettes Bild der ganzen Webseite. Wenn er jedoch die gleiche Webseite mit Hilfe eines Smartphones oder Tablets aufsucht, dann passt sich die Webseite nicht automatisch an die Bildschirmgröße des Endgerätes an.

Mit anderen Worten, dank eines Responsive Designes, müssen Sie sich nicht darüber Sorgen machen, dass Ihre Webseite anders in verschiedenen Endgeräten dargestellt wird oder speziell darauf angepasst werden muss.

Aber es gibt andere, noch viel wichtigere Gründe warum Ihre Webseite an die Mobilgeräte angepasst werden sollte und warum Sie bei der Webseitenerstellung bzw. Umgestaltung das Responsive Design mitberücksichtigen sollten.

Die Nutzung der Mobilgeräte ist heutzutage enorm gestiegen

Gehen Sie einfach auf die Straße in Frankfurt oder Offenbach am Main und überzeugen Sie sich selbst, wie viele Menschen heute Smartphones benutzen. Man kann dem Eindruck nicht wiederstehen, dass fast jeder heute einen Smartphone besitzt. Aus irgendeinem Grund gibt es vielen Unternehmen, die sich bis heute an diesen Trend nicht angepasst haben. Vielleicht haben sie die neusten Statistiken nicht gesehen um sich zu überzeugen, wie die Nutzung der Mobilgeräte heutzutage gestiegen ist.

  • Mehr als 20 Prozent der Suche via Google wird heute von Mobilgeräten ausgeführt.
  • In 2012 wurde über die Hälfte der lokalen Suchanfragen mit Mobilgeräten durchgeführt.
  • 25 Prozent der Internetbenutzer surft heutzutage mit Mobilgeräten.
  • 25.85 Prozent der E-Mails wird heutzutage über Smartphones gelesen und 10.16 mit Hilfe von Tablets.
  • Von 4 Billionen Handys auf der Welt sind 1.08 Billion Smartphones.

Empfohlen von Google

Wir alle wissen, dass Google eine große Sache ist. Im Grunde genommen hatte der große G im Jahr 2013 67 Prozent des ganzen Markts, was Suchanfragen anbelangt – was ihn zu einer beliebtesten Suchmaschine der Welt gemacht hat. Also, wenn Google sagt, dass der Responsive Design wichtig ist, dann sollte man diesen Hinweis sehr ernst nehmen.

Warum eigentlich zieht Google Responsive Design vor? Als Erstes – es ist viel einfacher für Google Bots die Webseite zu erforschen, zu indexieren und den Onlineinhalt zu organisieren. Der Grund dafür ist, dass die Webseite dank des Responsive Designs nur eine URL besitzt und die gleiche HTML für alle Geräte. Wenn eine Firma über zwei Webseiten verfügt – einmal für die Desktop Users und einmal für die Mobilgerätebenutzer, dann ist es meistens damit verbunden, dass diese Webseite eine andere URL und HTML für beide Varianten besitzt. Das zwingt Google Bots zum Erforschen und Indexieren von zwei verschiedenen Versionen einer und der gleichen Webseite.

Zugleich, wenn es nur eine URL gibt, dann ist es auch einfacher für die Benutzer die Inhalte zu teilen und die gewünschten Informationen zu finden, als wenn es zwei unterschiedliche Varianten von der gleichen Internetpräsenz gibt – einmal für den Desktop und einmal für die Mobilgeräte. Google mag auch Responsive Design. Warum? Was wäre, wenn ein Benutzer ein Link zu einer Mobilen-Webseite über Socialmedia wie Facebook teilen würde und ein anderer Nutzer den besagten Link auf einem Dektop-PC aufrufen würde? Die Darstellung der Webseite würde dann nicht optimal sein. In den meisten Fällen sind solche Lösungen für die Nutzer sehr frustrierend und machen sie unglücklich. Das Interesse an solcher Webseite nimmt anschließend ab.

Google ist es bewusst, dass in solch einer Situation, die Besucher woanders gehen, was zur sinkenden Popularität und negativen Rating der Webseite auf Mobilgeräten beiträgt. Dies führt zu großen Kopfschmerzen bei Involvierung des Google Algorithmus für externe Links und On-Page Fehler, was schließlich auch zur Beeinträchtigung von SEO Ihrer Website führt.

Mit anderen Worten – es ist schlecht fürs Geschäft – für Google und für alle Webseiten, welche die Vorteile von Responsive Design nicht nutzen.

Responsive Design kann sich positiv auf den Ranking auswirken

Außer all diesen Suchmaschinen-Vorteilen von Responsive Design und vor allem das Zufriedenstellen der Kunden dank eines anpassungsfähigen Webdesigns, kann das Responsive Design zur Steigerung der Conversion Ihrer Website führen. Was bedeutet das? Wenn Ihre Webseite an die Mobilgeräte IPHONES und Tablets nicht angepasst wurde, dann sinkt Ihre Funktionalität. Stellen Sie sich vor, wie viele Menschen heutzutage über ihren Smartphone shoppen? Nach einigen Statistiken sind es 69 Prozent Tablet-Benutzer, die ihre Einkäufe über das Tablet innerhalb der letzten 30 Tagen abgewickelt haben.

Bessere Nutzererfahrung

Es wurde bereits angedeutet, dass Responsive Design eine bessere Nutzererfahrung steigert. Die Nutzer brauchen sich nicht mit dem Zooming in und Zooming out herumzuquälen. Stattdessen passt sich der Inhalt automatisch an die Displaygröße des jeweiligen Gerätes an. Das vereinfacht den Nutzern das Navigieren und Lesen.

Es gibt Statistiken, die belegen, dass die Nutzererfahrung von einer großen Bedeutung für die Webseite ist. Nach Googles Angaben 61 Prozent Nutzer, die eine Mobilwebseite aufsuchen und die gewünschten Informationen auf Anhieb nicht finden können, verlassen diese sofort und suchen nach einer Alternative. Wenn der potentielle Kunde eine positive Erfahrung mit Ihrer mobilen Webseite gemacht hat, dann besteht 67 Prozent Chance, dass der Kunde sich für den Kauf entscheiden wird. Außerdem 47 Prozent Nutzer haben bei der Google Umfrage angegeben, dass wenn eine Firma über keine mobile Webseite verfügt, dann wird dies mit einer mangelnden Seriosität des Unternehmens assoziiert.

Bessere Nutzererfahrung wirkt sich im Allgemeinen sehr positive auf den Image Ihrer Webseite aus. Gute Usability und Responsive Design hilft Ihnen neue potentielle Kundschaft zu generieren und steigert die Erreichbarkeit Ihrer Produkte und Leistungen.

Einfaches Handling

Kehren wir kurz zur SEO zurück. Wenn Sie zwei Versionen von Ihrer Webseite besitzen – eine für den Desktop-PC und eine für die mobile Geräte, dann muss es Ihnen bewusst sein, dass Sie zwei separate SEO Kampagnen schalten müssen. Responsive Design bedeutet in diesem Zusammenhang ein Ersparnis, was SEO Strategien anbelangt.

Immer ein Schritt voraus im Vergleich zur Konkurrenz

In der Welt der ständig wachsenden Konkurrenz muss man immer darauf achten ein Schritt voraus zu der Konkurrenz zu sein. Wenn heutzutage also immer mehr Menschen mobil Geräte benutzen, müssen Sie unbedingt dafür sorgen, dass Sie eine professionelle mobile Webseite besitzen. Nach der neusten Studie muss die mobile Webseite genauso gut sein, wie die Desktop-Webseite, wenn nicht sogar besser.

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Konkurrenz noch nicht auf das Responsive Design gesetzt hat. Nutzen Sie also schnellst möglich Ihre Chance im Kampf um die neue potentielle Kundschaft. Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung und wir unterstützen Sie gerne bei der Webseitenerstellung mit einem professionellen Responsive Design und einem individuellen und innovativen Layout, was das Webdesign anbelangt. Unser Angebot ist nicht nur an die Unternehmen aus Offenbach und Frankfurt gerichtet.